Sie befinden sich hier: Artikel Detailanzeige

03/2015: Grunschulturnier in Essen

„Wir freuen uns, dass wieder so viele Schulen teilnehmen“, sagte Stefan Uhlmann, der stellvertretende Schulleiter des Humann-Gymnasiums, zur Begrüßung. Insgesamt nahmen acht verschiedene Grundschulen am Turnier teil. Mit vereinfachten Spielregeln spielten die Nachwuchs-Volleyballer drei gegen drei. Unterstützt wurden sie dabei von zahlreichen älteren Humann-Schülern, die sich als Schiedsrichter und bei der Turnier-Organisation engagierten.

Bei den Mädchen qualifizierten sich gleich zwei Teams der Grundschule Burgaltendorf für das Endspiel, so dass die Siegerschule bereits vor dem Finale feststand. Auf dem Bronze-Rang landete die Lönsbergschule, die s

ich im Spiel um Platz drei gegen die Laurentiusschule durchsetzte. Bei den Jungen wurde der Sieger in einer Dreiergruppe ermittelt. Dort setzte sich die Winfriedschule vor der Grundschule Burgaltendorf und der Josefschule aus Horst durch.

Neben Pokalen und Medaillen, die der Westdeutsche Volleyball-Verband zur Verfügung stellte, gab es für alle Teilnehmer in der Frühstückspause ein Stück Gebäck und bei der Siegerehrung einen Schokoladen-Osterhasen, sowie eine Freikarte für das nächste Zweitligaspiel des VV Humann. Außerdem e

rhielten alle Teams eine Urkunde mit dem jeweiligen Mannschaftsbild.

Alle volleyballinteressierten Dritt- und Viertklässler lädt der VV Humann ab sofort immer freitags von 16-18h zu einer offenen Grundschul-Volleyball-AG in die Sporthalle der Laurentiusschule (Graffweg) in Steele ein. Teilnehmen können alle interessierten Mädchen und Jungen, eine vorherige Teilnahme am Grundschul-Projekt ist keine Voraussetzung.

 

Anzeigen


Partner des WVV


Partner des WVV


Partner des WVV


Partner des WVV


Partner des WVV

WVV-Journal


WVV-Journal
Apycom jQuery Menus